faq-fragen-antworten

FAQ zu combit CRM

Häufige Fragen und Antworten lesen oder Ihre Frage direkt über das Formular stellen.

Kategorien:  combit CRM  |  combit CRM Cloud

combit CRM

Passt combit CRM zu meinem Unternehmen?

Sehr wahrscheinlich: Ja. Deshalb ist unsere Software auch bei Unternehmen unterschiedlicher Größen, Branchen und Organisationsformen erfolgreich im Einsatz. Eine eindeutige Antwort verlangt aber in jedem Fall eine individuelle Prüfung, ob combit CRM zu Ihren unternehmerischen Anforderungen passt. Dabei können Sie auf volle Transparenz und ehrliche Einschätzungen unsererseits bauen.

Kann ich die Software vorab testen?

Ja, Sie testen die Vollversion unserer Software wahlweise

  • online im Browser 7 Tage lang für einen allerersten Eindruck ohne jeglichen Installationsaufwand oder
  • laden die Windows-Version herunter, installieren sie, und testen dann 45 Tage lang.

Wir empfehlen in jedem Fall ein Vorabgespräch. Ein:e technische:r Berater:in begleitet Sie dann gerne beim Test und klärt Ihre Fragen direkt. Sie sparen Zeit. Hier gelangen Sie zu Ihrer Testversion.

Wie viel kostet combit CRM?

Die Preise für combit CRM richten sich nach Leistungsumfang und Bereitstellungsform der Software. Der unterschiedliche Leistungsumfang wird durch drei Editionen abgebildet: Basic, Professional und Enterprise.

Bei der Bereitstellung gilt es grundsätzlich zwischen lokaler Bereitstellung auf Ihrem eigenen Server (On-Premises) oder der Nutzung der combit Private Cloud zu unterscheiden. Bei der lokalen Bereitstellung können Sie combit CRM ab 19 Euro pro Benutzer:in und Monat mieten, oder ab 390 Euro pro Benutzer:in kaufen. Bei Bereitstellung in der Cloud gilt eine Gebühr ab 65 Euro pro Monat und Benutzer:in.

Kurz gesagt: Sie mieten pro Benutzer:in/Monat ab 19 Euro, kaufen ab 390 Euro/Benutzer:in oder greifen ab 65 Euro Benutzer:in/Monat auf die Private Cloud zu.

Bitte beachten Sie: „Benutzer:in“ meint dabei gleichzeitig zugreifende (concurrent) Benutzer:innen. Hinzu kommen ggf. Kosten für Ihr individuelles Customizing und Support. Das Einstiegsvolumen beginnt bei 3 Benutzer:innen. Detaillierte Preisangaben finden Sie unter Editionen & Preise.

Wie funktioniert das Lizenzmodell und was sind gleichzeitig zugreifende (concurrent) Benutzer:innen?

Sie lizenzieren die Anzahl der gleichzeitig zugreifenden (concurrent) Benutzer:innen. Das bedeutet, Sie können die Software beliebig vielen Mitarbeitenden Ihres Unternehmens bereitstellen und einrichten. Die Obergrenze ist der gleichzeitige Zugriff.

Ein Beispiel: Die combit Software GmbH hat ein Organisations-Team mit 6 Mitarbeitenden. Für alle 6 Mitarbeitenden wird ein eigenes Benutzerkonto in combit CRM eingerichtet. Es sind jedoch nur 5 Lizenzen der Software erforderlich, denn zwei Kolleg:innen haben keine überschneidende Arbeitszeit und greifen somit nie gleichzeitig auf eine Softwarelizenz zu.

Was passt für mich besser – On-Premises oder Cloud CRM Software?

Sie entscheiden, ob Sie die combit CRM Software selbst betreiben (On-Premises) oder in der Private Cloud nutzen möchten. Um diese Entscheidung treffen zu können, sollten Sie die wichtigsten Vergleichspunkte der beiden Bereitstellungsformen für Ihr Unternehmen gegenüberstellen. Einen ausführlichen Vergleich finden Sie unter On-Premises oder Cloud. Diese Seite kann eine persönliche Beratung jedoch nicht ersetzen.

Häufig sind Sicherheit, Wartung, IT-Personal-Ressourcen und Kosten entscheidend. Die Top-3-Vorteile beider Formen fassen wir hier für Sie zusammen.

On-Premises:

  • Daten in der eigenen IT-Infrastruktur
  • Zugriff auch ohne Internet möglich
  • Vollkommen flexible Integrationsmöglichkeiten

Cloud:

  • Einfacher Zugriff von überall und jederzeit
  • Keine eigene IT-Infrastruktur erforderlich
  • Software automatisch auf dem aktuellen Stand

Wie lange gibt es combit CRM schon?

Der Vorgänger des combit CRM – der combit address manager – kam 1992 auf den Markt und gehörte zu den Pionieren der Adressverwaltung. Die erste Version unserer heutigen CRM Software wurde 2004 veröffentlicht. Unser Unternehmen wurde 1989 gegründet.

Wie läuft die Softwareeinführung ab?

Unsere Project Manager führen Sie durch Ihre Softwareeinführung. Lesen Sie unter Ihr CRM Projekt mit combit 

  • wie die typischen Phasen Ihres Projekts ablaufen,
  • was die Zusammenarbeit mit uns ausmacht und
  • wer die Köpfe hinter unseren CRM Projekten sind.

Sie bestimmen den Anteil Ihrer Eigenleistung bei der Softwareeinführung frei nach Ihren Ressourcen und sparen dadurch Kosten.

Kann ich combit CRM selbst anpassen?

Ja. Sie bestimmen die Datenbankstruktur nach Ihren Anforderungen. Auch die Benutzeroberflächen können Sie selbst über den Eingabemaskendesigner gestalten und bspw. neue Felder anlegen oder bereits vorhandene umbenennen, auch wenn die Software bereits im Einsatz ist.

Für unterschiedliche Anwendergruppen und Kontexte sind unterschiedliche Daten wichtig. Über Profile vergeben Sie bedarfsgerechte Layouts. Ihre Teams betrachten dann genau die Daten, die für ihre tägliche Arbeit relevant sind und nutzen combit CRM noch produktiver und ergonomischer.

Wer übernimmt Anpassungen, wenn ich selbst nicht möchte oder kann?

Unser erfahrenes CRM Projekt Team übernimmt Anpassungen und Automatisierungen für Sie. Auch unsere zertifizierten combit CRM Solution Partner sind für Sie da. Auf Wunsch führen wir Sie durch Ihr gesamtes CRM Projekt. Uns ist jedoch wichtig: Sie bestimmen den Anteil Ihrer Eigenleistung frei nach Ihren Ressourcen.

Wie kommen meine Daten in combit CRM?

Wir unterstützen Sie, wenn Sie möchten, gerne bei der Datenmigration. Mit unseren ausgefeilten und einzigartigen Tools gelingt die Migration planvoll und strukturiert. Diese erfolgt in 2 Schritten.

1. Unser intelligentes Analyse-Tool erstellt eine Übersicht über den aktuellen Datenbestand auf Ihren derzeitigen Systemen. Anschließend erhalten Sie eine umfassende Analyse von uns, die wir gemeinsam besprechen. Das Ergebnis dient als Grundlage für die Datenmigration. Gleichzeitig werden die Daten auf Plausibilität geprüft und können direkt korrigiert werden (Duplikate entfernen, Datensätze zusammenführen, Anschriften korrigieren u.v.m.).

2. Basierend auf der Analyse erstellt unser Migrations-Tool einen Vorschlag für den Datenumzug. Dieser kann frei angepasst werden. Sie arbeiten so lange mit Ihrem bisherigen System weiter, bis wir gemeinsam einen optimalen Migrationsplan erstellt und getestet haben. Wenn alles vorbereitet ist, findet die Migration mit den aktuellen Daten (Echtdaten-Migration) auf einen Klick statt. Der Umzug wird für Sie dabei lückenlos dokumentiert und ist nun abgeschlossen.

Damit sorgen wir für Übersicht, Datentransparenz und senken massiv Aufwand und Kosten bei der Datenmigration.

Über den Import-Assistenten können Sie vielfältige Datenformate jederzeit auch selbst importieren.

Kann ich meine Daten jederzeit exportieren?

Ja.

Werden wir bei der Einarbeitung unterstützt?

Ja. Durch die enge Zusammen­arbeit bei der Softwareeinführung kennen Sie Ihre CRM Software sehr schnell schon sehr gut. Dieses Know-how ermöglicht Ihnen ein selbstbestimmtes und nachhaltiges Arbeiten nach der Softwareeinführung. Für die Einarbeitung der Kolleg:innen empfehlen wir eine Schulung. Wenn Sie selbst keine interne Schulung durchführen möchten, übernehmen wir das für Sie. Alle Anwender:innen in Ihrem Unternehmen lernen die Basics praxisnah und mit vielen Übungen im Rahmen einer combit CRM Schulung kennen.

Welche Möglichkeiten habe ich für mobiles CRM?

Sie können combit CRM in der Cloud plattformunabhängig auf mehrere Arten nutzen:

  • Browser für PC und Notebook
  • App für Tablet und Smartphone
  • App für PC und Mac
  • Remotedesktop für PC und Notebook

Wie steht es bei combit CRM um den Datenschutz?

Mit combit CRM können Sie Ihre Geschäftsprozesse konform der Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) gestalten. Unser CRM Tool unterstützt Sie aktiv beim DSGVO-konformen Datenschutz. Mehr unter Datenschutz im CRM

Kann ich Excel-Dateien importieren?

Ja.

Kann ich Microsoft Office anbinden?

Ja.

Kann ich ein ERP System anbinden?

Ja. Unsere Solution Partner bieten sowohl eigene ERP/Warenwirtschaftslösungen an, als auch Schnittstellen zu Drittanbieter-ERP-Systemen. Wenn Sie bereits ein ERP-System verwenden und dabei bleiben möchten, lohnt sich ein Gespräch mit unseren technischen Berater:innen in jedem Fall. Durch unser offenes Schnittstellen-Konzept benötigen Sie für die Anbindung Ihres ERP-Systems keine Middleware.

Kann ich eMail-Marketing Tools integrieren?

Ja, für Ihr professionelles eMail-Marketing nutzen Sie Inxmail, CleverReach, Mailchimp oder Sendinblue mit combit CRM. Unsere Schnittstelle ist offen, Sie können somit auch selbst eMail-Tools anbinden.

Lassen sich über combit CRM eMails versenden und Telefonate führen?

Ja. eMails versenden Sie entweder direkt mit combit CRM oder verbinden Microsoft Outlook, Thunderbird oder Tobit Software. Zahlreiche Telefonanlagen lassen sich über TAPI verbinden. Wir empfehlen ein Gespräch mit unseren technischen Berater:innen.

Wie skalierbar ist das System, wenn mein Unternehmen wächst?

combit CRM setzt Ihnen keine Grenzen, wenn die Anzahl Ihrer Kontakte oder Mitarbeitenden wächst.

  • Sie verwalten so viele Kund:innen, Leads, Lieferant:innen und andere Stakeholder, wie Sie möchten. Es sind keine Upgrades ab bestimmten Datenmengen oder Kontakteinträgen nötig.
  • Steigt die Anzahl Ihrer Mitarbeitenden, können Sie jederzeit die Anzahl der gleichzeitig zugreifenden (concurrent) Benutzer:innen durch weitere combit CRM Lizenzen erhöhen.

Kann ich Daten auswerten und Berichte, Diagramme oder Dashboards erstellen?

Ja und auch in alle gängigen Dateiformate ausgeben.

Welche Datenbanktechnik steckt hinter combit CRM?

combit CRM setzt als Datenbankserver Microsoft SQL Server oder PostgreSQL voraus. Welche Versionen aktuell unterstützt werden, finden Sie unter Technik.

Welche Anbindungen und Schnittstellen sind verfügbar?

combit CRM bietet Ihnen Anbindungen an:

  • Microsoft Office
  • Dokumentenmanagement Systeme
  • eMail-Tools und Groupware
  • eMail-Marketing-Tools
  • Social Media
  • REST-API

Eine vollständige Übersicht der angebundenen Formate finden Sie unter Anbindungen.

Welche Systemvoraussetzungen muss ich für combit CRM erfüllen?

Für die Installation und den lokalen Betrieb in Ihrer IT-Infrastruktur (On-Premises) benötigen Sie ausreichend freien Festplattenplatz. Sie haben verschiedene Zugriffsmöglichkeiten: Über Netzwerk per Windows Client, per Remotezugriff über Terminaldienste, per Offlinezugriff mit eingerichteter SQL Server Replikation oder online per Webbrowser über alle mobilen Endgeräte. Detaillierte Angaben zu den Systemvoraussetzungen finden Sie unter Technik.

Wie kann ich kündigen und gibt es eine Mindestlaufzeit?

Wir binden Sie an keine langen Vertragsfristen. Bei uns gilt:

  • Sie können combit CRM zur Miete oder in der Private Cloud jederzeit monatlich kündigen und bleiben maximal flexibel.
  • Beim Kauf der Softwarelizenzen ist die Softwarewartung für 1 Jahr inklusive (Autoverlängernd um 1 Jahr). Die Softwarewartung kann bis 1 Monat vor Ende des Wartungszeitraums gekündigt werden.

Ausführliche Informationen finden Sie unter Editionen, Lizenzierung, Preise.

Was unterscheidet combit CRM wirklich von anderen CRM Systemen?

  • Sie erhalten eine sofort einsatzbereite Softwarelösung, aus der Sie Ihre individuelle CRM Lösung bauen (lassen) können. Mit combit CRM bestimmen Sie die Datenbankstruktur, Benutzeroberflächen und legen Workflows und Automatisierungen fest.
  • Wir entwickeln das Programm kontinuierlich für Sie weiter (Updates), Ihre angepassten Lösung bleibt dabei updatefähig.
  • Keine Call Center oder externen Hotlines. Sie sprechen auf allen Kanälen immer mit uns.
  • Sie lizenzieren lediglich die gleichzeitig zugreifenden Benutzer:innen.
  • Sie nutzen offene Schnittstellen und benötigen keine Middleware für Anbindungen und Integrationen.

Was kann combit CRM richtig gut und was nicht?

Richtig gut:

  • Eine fertige Lösung bieten, in der Individuelle Anpassungen schnell und kostensparend umgesetzt werden
  • Updatefähigkeit gewährleisten – auch mit individuellen Anpassungen der Software
  • Datenmengen ohne Limitierung und ohne Mehrkosten unbegrenzt erweitern

 

Nicht gut:

  • Die perfekte Branchenlösung liefern, an der überhaupt nichts mehr angepasst werden muss
  • 24/7 Support bieten – Unser Support-Team steht Ihnen an Werktagen (Mo-Fr von 9 Uhr bis 17 Uhr) zur Verfügung
  • In Fremdsprachen zur Verfügung stehen – combit CRM kann in deutscher und englischer Sprache verwendet werden
 
 

combit CRM Cloud

Wo werden meine Daten gespeichert?

Ihre Daten inklusive Sicherungen liegen ausschließlich in einem deutschen Rechenzentrum. Wir sind TERRA Cloud Partner der WORTMANN AG. Am Unternehmenssitz der WORTMANN AG in Hüllhorst (Nordrhein-Westfalen) wird die combit Private Cloud unter höchsten Sicherheitsstandards für Sie gehostet. WORTMANN bedient als Hersteller, Distributor und Cloud Service Anbieter mit mehr als 670 Mitarbeitern über 15.000 Fachhändler und Systemhäuser. Erfahren Sie mehr zu Sicherheit und Datenschutz im WORTMANN Rechenzentrum.

Werden meine Daten in der Cloud gesichert?

Wir kümmern uns um Ihre Backups. Für die letzten vier Wochen kann auf eine tägliche Sicherung und für das letzte Jahr auf eine monatliche Sicherung zurück­gegriffen werden. Sie müssen selbst keine Daten­sicherung durch­führen. Benötigen Sie weitere Wiederherstellungspunkte? Sprechen Sie uns an.

Welche Datenbank-Systeme werden unterstützt?

Ihr combit CRM wird von uns mit einer für Sie dedizierten Microsoft SQL Server 2019 Instanz betrieben. Bis 20 Benutzer:innen handelt es sich um die Express-Edition, darüber um die Standard-Edition. Für die Express-Edition gilt: 1 Prozessor bis zu 4 Kerne, max. 2 GB Arbeitsspeicher, max. Datenbankgröße 10 GB (zzgl. eingebettete Dokumente & Grafiken), kein SQL-Server Agent verfügbar. Es ist auch bei weniger als 20 Benutzer:innen möglich die Standard-Edition zu nutzen. Sprechen Sie uns dazu gerne an.

Wie empfange und versende ich in der Cloud eMails?

Sie empfangen eMails mit Ihrem Microsoft Outlook 365 und Ihrem Exchange Online-Server in der Private Cloud. Die Ablage der eMails ist über das combit CRM Outlook Add-In möglich. Sie versenden wahlweise direkt über Outlook oder Ihren hinterlegten SMTP Server.

Habe ich Zugriff auf die Benutzerverwaltung?

Sie haben uneingeschränkten Zugriff auf die combit CRM Benutzerverwaltung und können Berechtigungen jederzeit anpassen. Zusätzliche combit CRM Cloud Zugänge müssen von unseren Administrator:innen angelegt werden. Bei einer gleichzeitigen Erweiterung Ihres Lizenzumfangs ist dies kostenlos. In allen anderen Fällen erheben wir eine Servicegebühr.

Kann ich eigene Applikationen mitinstallieren lassen?

Ja, auf Wunsch können wir Ihre eigenen Applikationen in der Cloud mitinstallieren. Voraussetzung ist, dass diese Applikationen terminalserverfähig sind und Sie für dieses Szenario eine gültige Lizenz dieser Software besitzen. Dabei handelt es sich um eine Zusatzleistung, die nach Aufwand abgerechnet wird.

Kann ich meine eigene Telefonanlage ansteuern?

Das hängt von mehreren Faktoren Ihres Telefonsystems ab. Da diese sehr verschieden sind, empfehlen wir eine individuelle Beratung.

Wie kann ich Microsoft Office mit combit CRM Cloud nutzen?

Sie können ganz einfach Ihre bisherigen Office Lizenzen auch in der combit Private Cloud weiternutzen, wenn Sie eine der folgenden Microsoft Office Editionen im Einsatz haben:

  • Office 365 Enterprise E3 oder E5
  • Microsoft 365 Apps for Enterprise
  • Microsoft 365 Business Premium
  • Microsoft 365 Enterprise E3 oder E5

Bei anderen Editionen müssen Sie diese entsprechend upgraden. Sie benötigen dabei nur so viele Office-Lizenzen, wie auch Anwender:innen gleichzeitig mit combit CRM arbeiten (concurrent).

Wie lange dauert es, bis mir das System nach meiner Bestellung zur Verfügung steht?

Wir richten Ihre Private Cloud so schnell wie möglich ein – innerhalb weniger Werktage. Sie starten direkt und vermeiden längere Vorlaufzeiten, da Hardware-Anschaffung, Installation, Datenbankeinrichtung und Server-Konfiguration entfallen.

Wenn ich kündige, wie komme ich dann an meine Kundendaten?

Wir stehen für Transparenz und Offenheit. Sie bekommen nach Kündigung eine ZIP-Datei mit Ihrer Datenbanksicherung sowie alle weiteren Dateien. Für die Bereitstellung der Daten erheben wir eine Servicegebühr.

Wurde Ihre Frage noch nicht beantwortet?

Stellen Sie uns diese über das Frageformular, telefonisch unter +49 7531 9060-10 (Mo – Fr, 08:00 – 17:00 Uhr) oder per eMail an service@combit.net.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Beachten Sie die Datenschutzhinweise.