Technische Details: CRM für Windows

Hier finden Sie Details zu den Basisfunktionalitäten der CRM Windows Software combit Relationship Manager sowie Prospekte, Handbücher, Whitepaper und die kostenlose Testversion zum Download.
Jetzt direkt IT-Infrastruktur überprüfen:
SystemvoraussetzungenAnbindungen

Zeitsparende Automatisierungen

Ziel ist es, wiederkehrende Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen zu automatisieren oder durch geführte Workflows zu komprimieren. So führen auch weniger qualifizierte Mitarbeiter wichtige Aufgaben zuverlässig aus. Das spart Zeit und sichert den Qualitätsstandard.

Scripting

Programmieren Sie Funktionen oder Abläufe direkt per VBScript, JavaScript oder C#-Script selbst. Definieren Sie z.B. einen mehrstufigen Ablauf, wie das automatische Filtern von Datensätzen mit anschließendem Druck.

Mit C# können Sie beim Programmieren von Automatisierungen die komplette Bandbreite des .NET Frameworks nutzen. Für mehr Produktivität bei der C#-Script-­Erstellung per Visual Studio steht Ihnen die vollständige Intellisense Unterstützung des combit CRM Objektmodells zur Verfügung.

Workflow Designer

Mit dem Workflow Designer stellen Sie aus einer mitgelieferten Liste von Aktivitäten per Drag & Drop individuelle Prozesse zusammen, die zukünftig automatisiert ablaufen sollen.
crm-workflow-designer
Workflow Server Ereignisse

Serverseitige Ereignisse

Die serverseitigen Ereignisse lösen ganz automatisch einen Workflow aus. Bleibt z.B. eine Kundenreklamation über einen bestimmten Zeitraum unbearbeitet, oder wird eine Verkaufschance gewonnen, erhält der zuständige Kundenbetreuer eine Nachricht.

Sichern & Synchronisieren

Sichern und synchronisieren Sie mit einfach bedienbaren Assistenten zuverlässig Daten und Projekte. Einmal eingerichtet läuft alles von selbst und Sie können ruhig schlafen.
crm-sichern-synchronisieren

CRM für Windows individuell anpassen

Datenbank einrichten

Bestimmen Sie die Datenbankstruktur und steuern Sie alle Prozesse nach Ihren Anforderungen. Dank SQL­-Technologie ist die Anzahl der Benutzer und die Menge der Daten unbegrenzt. Über frei definierbare Relationen verbinden Sie Ihre Daten beliebig. Einer Organisation lassen sich so z.B. Projekte oder Personen zuordnen. Übrigens: Daten­bank­tabellen und Eingabemasken können Sie später im laufenden Betrieb ändern.

Oberfläche festlegen

Im Eingabemaskendesigner definieren Sie, wie die Benutzer­oberfläche aussieht. Einheitliche Vorgaben für einzelne Teams sind rasch eingestellt. Lassen Sie z.B. nur Felder anzeigen, die tatsächlich gebraucht werden. Das macht die Software leichter bedienbar und reduziert die Einlernzeit.
crm-software-datenbankstruktur

Workflow Designer

crm-workflow-designer
Mit dem Workflow Designer stellen Sie aus einer mitgelieferten Liste von Aktivitäten per Drag & Drop individuelle Prozesse zusammen, die zukünftig automatisiert ablaufen sollen.

Serverseitige Ereignisse

Workflow Server Ereignisse
Die serverseitigen Ereignisse lösen ganz automatisch einen Workflow aus. Bleibt z.B. eine Kundenreklamation über einen bestimmten Zeitraum unbearbeitet, oder wird eine Verkaufschance gewonnen, erhält der zuständige Kundenbetreuer eine Nachricht.

Sichern & Synchronisieren

crm-sichern-synchronisieren
Sichern und synchronisieren Sie mit einfach bedienbaren Assistenten zuverlässig Daten und Projekte. Einmal eingerichtet läuft alles von selbst und Sie können ruhig schlafen.

CRM für Windows individuell anpassen

Datenbank einrichten

crm-sichern-synchronisieren

Bestimmen Sie die Datenstruktur und steuern Sie alle Prozesse nach Ihren Vorstellungen. Dank SQL­-Technologie sind Benutzerzahl und Datenmenge un­be­grenzt. Über frei definierbare Relationen verknüpfen Sie Ihre Daten nach Belieben. Einem Unter­nehmen lassen sich so z.B. Aktivitäten oder Verkaufs­chancen zuordnen. Praktisch: Daten­bank­tabellen und Eingabemasken lassen sich im laufenden Betrieb ändern.

Oberfläche festlegen

crm-sichern-synchronisieren

Im Eingabemaskendesigner definieren Sie, wie die Benutzer­oberfläche aussieht. Einheitliche Vorgaben für einzelne Teams sind rasch eingestellt. Lassen Sie z.B. nur Felder anzeigen, die tatsächlich gebraucht werden. Das macht die Software leichter bedienbar und reduziert die Einlernzeit.

„Jetzt können wir jede Kundeninteraktion präzise überwachen und verwalten.
Patrick Dohle, CAMAIX GmbH

Mehr Produktinfos

Grundlagen
 Prospekt (PDF 6,7 MB)
 Technische Details: Version 9 (PDF 7 MB)
 Preisliste (PDF 324 KB)

Handbücher
 Handbuch (PDF 9,2 MB)
 Programmierer-Referenz (SDK) (PDF 3,0 MB)
 Report Designer Handbuch (PDF 8,2 MB)

DSGVO-Whitepaper
 Überblick & Bestandsaufnahme (PDF 1,2 MB)
 DSGVO-Lösung für combit CRM (PDF 2,4 MB)

Alle Details gibt’s im
CRM-Prospekt

 

Blatterkatalog-CRM-transparent
Grundlagen
Prospekt (PDF 6,7 MB)
Technische Details: Version 9 (PDF 7 MB)
Preisliste (PDF 1 MB)

Handbücher
Handbuch (PDF 9,2 MB)
Programmierer-Referenz (SDK) (PDF 3,0 MB)
Report Designer Handbuch (PDF 8,2 MB)

DSGVO-Whitepaper
Überblick & Bestandsaufnahme (PDF 1,2 MB)
DSGVO-Lösung für combit CRM (PDF 2,4 MB)

Systemvoraussetzungen

Fileserver (Anwendungsserver)

Prozessor: Mindestens Doppelkernprozessor mit 1,5 GHz, empfohlen 4 Kerne.

Arbeitsspeicher: Mindestens 4 GB RAM, empfohlen 8 GB RAM. Mindestens 10 GB freier Festplattenplatz. Auf dem Server wird ein von Microsoft Windows unterstütztes Netzwerk benötigt (Windows 7 SP1 – 10 Version 1809, Windows Server 2008 R2 – 2016, Linux/Samba, Novell).

Datenbank Server

Prozessor: Mindestens Doppelkernprozessor mit 1,5 GHz.

Arbeitsspeicher: Mindestens 4 GB RAM, empfohlen wird die Hälfte der Datenbankgröße als RAM. Mindestens 5 GB freier Festplattenplatz. Ein separater Datenbankserver wird ab 50 Benutzern empfohlen.

Unterstützte Datenbankmanagementsysteme: Microsoft SQL Server 2008 – 2017, PostgreSQL 9.0 – 9.6.

Windows Client

Prozessor: Mindestens Doppelkernprozessor mit 1,5 GHz.

Arbeitsspeicher: Mindestens 4 GB RAM, empfohlen wird die Hälfte der Datenbankgröße als RAM. Mindestens 5 GB freier Festplattenplatz. Ein separater Datenbankserver wird ab 50 Benutzern empfohlen.

Unterstützte Datenbankmanagementsysteme: Microsoft SQL Server 2008 – 2017, PostgreSQL 9.0 – 9.6.

WebAccess Server

Prozessor: Mindestens Doppelkernprozessor mit 2 GHz, empfohlen 4 Kerne.

Arbeitsspeicher: Mindestens 4 GB RAM, empfohlen wird 20-50 MB je gleichzeitigem Benutzer.

Betriebssystem: Windows (Web) Server 2008 R2 – 2016, Windows 7 SP1 – 10 Version 1809. Microsoft Internet Information Services (IIS) 7.5 – 10, .NET Framework 4.5.

WebAccess Client

Prozessor: Mindestens Doppelkernprozessor mit 1,5 GHz.

Arbeitsspeicher: Mindestens 4 GB RAM, empfohlen wird die Hälfte der Datenbankgröße als RAM. Mindestens 5 GB freier Festplattenplatz. Ein separater Datenbankserver wird ab 50 Benutzern empfohlen.

Unterstützte Datenbankmanagementsysteme: Microsoft SQL Server 2008 – 2017, PostgreSQL 9.0 – 9.6.

Anbindungen

Offene Schnittstellen liefern wir für fast alle Eventualitäten mit. So integrieren Sie unsere CRM Software für Windows in Ihre IT­-Landschaft. Sie können weitere Schnittstellen selbst an­passen oder wir unterstützen Sie dabei.
Software/DienstKategorieImport inkl. AbgleichExportSynchronisationSonstige
11 88 0 (Auflage '99)Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
Green Checkmark
123peopleSocial Media
Green Checkmark
AccessAdressverwaltung
Green Checkmark
Green Checkmark
Act! Adressverwaltung
Green Checkmark
Active Directory (Benutzer)Benutzerverwaltung
Green Checkmark
Adress OrganizerAdressverwaltung
Green Checkmark
Adress PlusAdressverwaltung
Green Checkmark
AdressGenieAdressverwaltung
Green Checkmark
AmiProDatenbank
Green Checkmark
Green Checkmark
ASCII / ANSI / UnicodeTextformat
Green Checkmark
Green Checkmark
Bing Maps (www.bing.com)Routenplaner
Green Checkmark
D-Info 2007 / Sommer 2007Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
Green Checkmark
D-Info 2008 / Sommer 2008Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
Green Checkmark
Das Telefonbuch 2011 (Frühjahr/Sommer)Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
  Green Checkmark2)
Das Telefonbuch 2013 (Frühjahr/Sommer)Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
  Green Checkmark2)
DATA BECKER Telefon-CDTelefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
  Green Checkmark2)
David zehn!eMails/Groupware
Green Checkmark
Green Checkmark
Green Checkmark
Green Checkmark
David.fx12/david Client des david information serverseMails/Groupware
Green Checkmark
Green Checkmark
Green Checkmark
Green Checkmark
dBaseDatenbank
Green Checkmark
Green Checkmark
DocuWare 4.3 / 5.0 / 5.1b / 5.1c / 6.0 / 6.5 Dokumenten Management System
Green Checkmark
DocuWare ab 6.11 / 7Dokumenten Management System
Green Checkmark
easy ENTERPRISE.xDokumenten Management System
Green Checkmark
ELOoffice 6.0 / 7.0 / 8.0 / 9.0 / 10.0 / 10.5 / 11Dokumenten Management System
Green Checkmark
ELOprofessional 7.0 / 2011 / 10.0 / 11.0Dokumenten Management System
Green Checkmark
ERP Systeme/WarenwirtschaftenERP
Green Checkmark
ExcelTabellenkalkulation
Green Checkmark
Green Checkmark
Green Checkmark
Exchange ServereMailserver
Green Checkmark
Green Checkmark
Green Checkmark
Green Checkmark
FacebookSocial Media
Green Checkmark
factura managerFaktura
Green Checkmark
Green Checkmark
GelbeSeiten 2011 (Frühjahr/Sommer)Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
Green Checkmark
GelbeSeiten 2013 (Frühjahr/Sommer)Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
Green Checkmark
GoldmineAdressverwaltung
Green Checkmark
Grafikdatei: Bitmap, JPEG, TIFF, PNG, EMFGafikdatei
Green Checkmark
Herold (Österreichisches Telefonbuch 1/2001 und höher)Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
Green Checkmark
HTMLDatenformat
  Green Checkmark6)
Green Checkmark
IBM Lotus Notes 8-9eMails/Groupware
Green Checkmark
klickAdressTelefonverzeichnis
Green Checkmark
klickTel 2010 / Frühjahr 2011Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
Green Checkmark
klickTel Frühjahr 2013Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
Green Checkmark
klickTel Routenplaner 2006-2013 5)Routenplaner
  Green Checkmark4)
LegacyTextverarbeitung
Green Checkmark
LinkedInSocial Media
Green Checkmark
MHTML und XHTML (mit CSS)Datenformat
Green Checkmark
Microsoft MapPoint 2004 / 2006 / 2009-2011 / 2013Routenplaner
Green Checkmark
Microsoft Sharepoint 2010 / 2013 / 2016Dokumenten Management System
  Green Checkmark1)
Mozilla ThunderbirdeMails/Groupware
Green Checkmark
MS Outlook 2000-2019eMails/Groupware
Green Checkmark
Green Checkmark
Green Checkmark
Green Checkmark
ODBC / ADODatenbankanbindung
Green Checkmark
Green Checkmark
OpenOffice/LibreOfficeTextverarbeitung
Green Checkmark
Green Checkmark
PDFDokumentexport
Green Checkmark
PowerAdressManagerAdressverwaltung
Green Checkmark
PowerInfo und Zurück 2007Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
  Green Checkmark2)
PowerInfo und Zurück 2006Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
  Green Checkmark2)
PowerPointPräsentation
Green Checkmark
RTFTextverarbeitung
  Green Checkmark6)
Green Checkmark
Green Checkmark
RufIdent 2002 (erfordert klickTel 2002 CD)Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
Green Checkmark
Skype 6.3Telefonie
Green Checkmark
Swisscom/telinfo (ab 5/98)Telefonverzeichnis
Green Checkmark
  Green Checkmark2)
Telefonauskunft 2001 für DeutschlandTelefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
Green Checkmark
Telefonbuch f. Deutschland Frühjahr / Herbst 2007Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
  Green Checkmark2)
Telefonbuch f. Deutschland Herbst 2005Telefonverzeichnis
  Green Checkmark1)
  Green Checkmark2)
Text mit variablem / festem SpaltenformatTextverarbeitung
Green Checkmark
Green Checkmark
Texttabelle aus Clipboard / RTF-DateiTextverarbeitung
Green Checkmark
TwitterSocial Media
Green Checkmark
TwixTel 33-39Telefonverzeichnis
Green Checkmark
  Green Checkmark2)
WinCard ProAdressverwaltung
Green Checkmark
Windows FaxassistentFax
Green Checkmark
Green Checkmark
windream 4.5.0.9 / 6 / 6.5Dokumenten Management System
Green Checkmark
WordTextverarbeitung
Green Checkmark
Green Checkmark
Word PerfectTextverarbeitung
Green Checkmark
Green Checkmark
Word Serienbrief-SteuerdateiTextverarbeitung
Green Checkmark
Green Checkmark
Word TabelleTextverarbeitung
Green Checkmark
WordPadTextverarbeitung
Green Checkmark
WordProTextverarbeitung
Green Checkmark
Green Checkmark
WordStarTextverarbeitung
Green Checkmark
www.dasoertliche.deTelefonverzeichnis
Green Checkmark
www.gelbeseiten.deTelefonverzeichnis
Green Checkmark
www.goyellow.deTelefonverzeichnis
Green Checkmark
www.herold.at (Gelbe Seiten)Telefonverzeichnis
Green Checkmark
www.herold.at (Telefonbuch)Telefonverzeichnis
Green Checkmark
www.klicktel.de (Branchenauskunft)Telefonverzeichnis
Green Checkmark
www.klicktel.de (Telefonauskunft)Telefonverzeichnis
Green Checkmark
www.local.ch (Gelbe Seiten)Telefonverzeichnis
Green Checkmark
www.local.ch (Telefonbuch)Telefonverzeichnis
  Green Checkmark3)
www.unternehmensverzeichnis.orgTelefonverzeichnis
Green Checkmark
XINGSocial Media
Green Checkmark
XMLDatenformat
Green Checkmark
yasniSocial Media
Green Checkmark
ZipAddressTelefonverzeichnis
Green Checkmark
Green Checkmark
1) Ab Enterprise Edition
2) Einzelübernahme
3) Suche nur eingeschränkt möglich
4) Nur Adressen aus Deutschland
5) COM-Schnittstelle muss in klickRoute aktiviert sein
6) Über Word-Importfilter

DMS Anbindungen an combit CRM

Hier finden Sie Anschluss!

SharePoint
Microsoft SharePoint Server ermöglicht als Business Plattform Daten miteinander auszutauschen und in Projektteams zusammenzuarbeiten. Als DMS bietet es eine nahtlose Integration in Microsoft Office.
Weitere Infos zu SharePoint
docuware-logo
DocuWare vereint, bearbeitet und verwaltet unabhängig von Format und Quelle beliebige Papierunterlagen und elektronische Daten (Belege, Briefe, Dateien, eMails, etc.) in einem zentralen Dokumenten-Pool.
Weitere Infos zu DocuWare
windream
windream erleichtert typische Verwaltungsaufgaben und verfügt z. B. über eine regel­gesteuerte eMail-Archivierung oder ein hierarchisches Speichermanagement.
Weitere Infos zu windream
elo
ELO bietet DM-Lösungen für verschiedene Anforder­ungen: ELOoffice als Einstieg für kleine Netzwerke (bis 10 Anwender), für unternehmensweites Dokumenten­management die Client-/Serverlösung ELOprofessional.
Weitere Infos zu ELOoffice
DMS Connectoren: Eine Schnittstelle für alle!
Soll ein bisher nicht out-of-the-box unterstütztes oder spezielles eigenes Dokumenten Management System für die Dokumentenverwaltung des combit CRM verwendet bzw. angebunden werden, steht eine gesonderte Programmierschnittstelle zur Verfügung. Die Implementierung eines derartigen DMS Connectors wird in der Regel durch einen Solution- oder Integrations-Partner oder Inhouse-IT-Entwickler durchgeführt. Die notwendige Beschreibung der Schnittstelle erhalten Sie auf Anfrage direkt von combit.