combit Report Server:
Browserbasiertes Reporting out-of-the-box

Sofort einsatzbereit und intuitiv zu bedienen, so präsentiert sich der combit Report Server, die fertige Server-/Web­serverlösung für Ihre Daten auf Basis des List & Label Designers, die Bestandteil der Enterprise Edition ist.

 

Screentour der Enterprise Reporting Lösung

Auszeichnungen


Goran Vogt
Valser Service AG

 

Wir nutzen combit Report Server intensiv und erfolgreich im Vertrieb. Er liefert zuverlässig und schnell professionelle Auswertungen und beschleunigt unsere Arbeitsprozesse.

Albert Kohl
Kohl Wasser + Wärme GmbH

 

Wir werten Daten aus 3 verschiedenen Systemen aus. Die Zeitersparnis ist enorm! Durch die Automatisierung erhalten wir zuverlässig wichtige Informationen.

 
Die Enterprise Reporting Lösung von combit lässt sich blitzschnell einrichten.
Blitzschnell eingerichtet

Die Installation und Administration des combit Report Servers ist denkbar einfach: Sie benötigen lediglich gute Kenntnisse der Hardwareausstattung, einen Windows Server 2008 SP2 oder höher und die zugehörigen Zugangsdaten. Wenn das Unternehmen wächst, wächst der combit Report Server mit. Die skalierbare Architektur ermöglicht Lastverteilung auf unbegrenzt viele Worker Services. Durch die intuitive Oberfläche schließen Sie ihre Datenquellen direkt an. Dann stellen Sie den Anwendern den Report Server im Browser zur Verfügung. Einfacher geht's nicht! Mehr technische Details


combit ReportServer unterstützt alle gängigen Browser
Für alle Browser & Endgeräte

Sie haben die freie Wahl! Ob auf Tablet, Smartphone oder Notebook – der combit Report Server fühlt sich bei der Reportausgabe in allen Betriebssystemen zu Hause. Bedienung intuitiv per Touch. Für die Erstellung der Reports im Report Designer benötigen Sie ein Windows-Betriebssystem. Außerdem unterstützt der combit Report Server alle gängigen Browser (Firefox, Opera, Chrome etc.). Mehr technische Infos
 


Viele Datenquellen anbinden

Der combit Report Server ermöglicht den direkten Zugriff auf alle wichtigen Datenquellen. So eröffnen Sie Ihren Kollegen und damit dem gesamten Unternehmen die Reportingmöglichkeiten die es braucht, um erfolgreich zu sein. Und das ist noch nicht alles: Zusätzliche Datenquellen gibt es über ODBC oder OLE DB Treiber. Pro Berichtsvorlage (Report Template) können auch mehrere Datenquellen gleichzeitig verwendet werden. Auch Einzelabfragen per SQL sind möglich.
 

  • Apache Cassandra
  • CData/RSSBus
  • CouchDB
  • CSV
  • Firebird
  • Google Analytics
  • Google BigQuery
  • Google Sheets
  • IBM DB2
  • JSON
  • MariaDB
  • MongoDB
  • MS Access
  • MS Azure
  • MS Excel
  • MS SharePoint
  • MS SQL Server
  • MySQL
  • NuoDB
  • OData
  • ODBC
  • OLE DB
  • Oracle
  • PostgreSQL
  • REST
  • RSS
  • Salesforce
  • SQLite
  • XML







 


Fortschrittliche Technologie

Der combit Report Server ist auf dem neuesten Stand der Technik hat mit List & Label ein solides Fundament. Millionen von Endanwendern weltweit nutzen bereits das preisgekrönte Reportingtool List & Label und schätzen seine umfassenden, benutzerfreundlichen Funktionen. Doch damit nicht genug: Der Report Server verfügt über eine zuverlässige interne Datenbank - entweder in Form von Microsoft SQL Server oder PostgreSQL - sowie Internet Information Services für die nahtlose Übertragung von Inhalten ins Web. Mehr technische Details


Die Enterprise Reporting Lösung ist Cloud-optimiert
Ab in die Cloud

Egal ob auf Microsoft Azure, Amazon Web Services – auch in der Cloud trägt unsere Enterprise Reporting Lösung zum Erreichen Ihrer Unternehmensziele bei. Auch die meisten anderen Cloudplattformen können verwendet werden. Durch den Cloud-basierten Einsatz lässt sich die Benutzerzahl zudem ganz einfach skalieren.


Berichte anlegen & managen

Neue Berichtsvorlagen im combit Report Server legen Sie detailliert und trotzdem komfortabel an mit Datenquelle, Exportformat und Gültigkeitszeitraum sowie ggf. einem Zeitplan für die automatische Erstellung. Beim Berichtsdesign steht Ihnen die volle Power des preisgekrönten List & Label Designers zur Verfügung. Die Rechte- und Benutzerverwaltung im Report Server basiert auf einem Gruppenkonzept, das heißt, Sie bestimmen, welche Benutzergruppe Reports erstellen, sehen, bearbeiten und verteilen kann – und welche nicht.
  abspielen       downloaden


Grenzenlose Exportoptionen

Alle wichtigen Exportformate von PDF und PDF/A über Word, PowerPoint, RTF, Excel, HTML, MHTML, XHTML, XML, XPS, JPEG, PNG, TIFF/Multi-TIFF, EMF, SVG, bis hin zu Textformaten wie CSV lässt dem Benutzer alle Möglichkeiten offen. Mehr zu Exportformaten

 


Professionell verteilen

In der Enterprise Edition können Berichte automatisch in vordefinierten Zeitintervallen erzeugt und per eMail, FTP und SharePoint verteilt werden. Mehr über automatisches Verteilen

 


Self Service Businesss Intelligence Lösung
DIY-Kompetenz für die Mitarbeiter

Mit dem combit Report Server stellen Sie Ihren Mitarbeitern umfassende und intuitiv bedienbare Reporting- und Analysemöglichkeiten zur Verfügung. Unabhängig von der Art des Endgeräts werden so Trends und Erfolgsfaktoren in allen Unternehmensbereichen direkt sichtbar. Durch diese neue Transparenz behalten Sie jederzeit die Kontrolle über die aktuelle Situation und Arbeitsprozesse werden entscheidend beschleunigt. Mehr über Einsatzbereiche


Konfiguration und Administration

In Ihrem Unternehmen gibt es unterschiedliche Kompetenzbereiche, und das soll auch mit dem combit Report Server so bleiben. Das leicht einzurichtende Rechteverwaltungssystem nach dem Gruppenprinzip ermöglicht Ihnen zum Beispiel präzise zu konfigurieren, welcher User das Recht hat, neue Reports zu erstellen oder spezielle Reports einzusehen. So hat alles seine Ordnung und kritische Interna sind nur für Augen, die sie auch sehen sollen.
  Movie abspielen


Report Server per API ansteuern

Der combit Report Server bietet eine einfache Möglichkeit zur Integration in Ihre eigenen Anwendungen über die REST API, um z.B. Berichte direkt anzufordern – und das vollkommen plattform- und sprachenunabhängig. Über die Spezialisierung ClientApi stehen im .NET-Umfeld weitere Funktionen zur Verfügung, um beispielsweise bestehende List & Label Berichte und Datenquellen hinzuzufügen.Lesen Sie dazu den Blog Post

Online testen
+49 (0) 7531 90 60 10