List & Label Forum Neues Feature vorschlagen

Bitte melden Sie sich hier an um eine Nachricht zu schreiben.

Themenübersicht    Forum durchsuchen    Ansicht: 
Elvira Schäfer - 30.06.2017 19:29:21
   

OCX PDF-Objekt

Hallo,

ich habe folgendes Problem

ein Kunde möchte eine Freigabequittierung für seine Rechnungen, also habe ich ein Formular erstellt, das aus einer Tabelle mit Infos zur Rechnung, einem von dem Kunden ausfüllbaren Bereich, einem Sendebutton mit der hinterlegten Emailadresse und der angehängten Rechnung in Form eines PDF-Objekts besteht, das ich per Email als .LL an den Freigabemensch schicke.

Der Freigabemensch wiederum öffnet das .LL Formular und macht seine Eingaben und drückt den Sendeknopf, der dann das ganze als PDF-Datei wieder zurückschickt.

Das klappt soweit.. ABER .. das Anhängen der PDF-Rechnungsdatei bringt mich seit mehreren Tagen fast zum Wahnsinn

Das ganze ist seit Jahren LL11 über OCX in COBOL eingebunden.

Jetzt aktuelle Version LL22 inclusive eingespieltem Servicepack

Ich schaffe es nicht ohne einen zusätzlichen Seitenumbruch per LLPRINT() im Source-Code die PDF-Datei mit der entsprechenden Seitenzahl einzubinden, obwohl ja bei dem PDF-Objekt die Angabe des Seitenumbruchs angegeben ist, das zieht aber nicht.

Wenn ich das Project in der mitgelieferten Anwendungbeispiels öffne, werden alle Seiten des Rechnung PDF sofort angezeigt, aber bei mir nur dann wenn ich im Sourcecode über LLPRINT() den Seitenvorschub auslöse

Mir fehlen auch bei der OCX-Variante einige Objekte im Designer, wie Berichtscontainer …

Für jede Antwort wäre ich echt dankbar

Vielen Dank und schönes WE


Günther Schwarze - 03.07.2017 07:05:33
   

RE:OCX PDF-Objekt

Hallo,

bin mir nicht sicher, ob ich das richtig verstehe. Ein LlPrint() liefert Dir per Rückgabewert die Info, ob noch weitere Seiten benötigt werden. Insofern musst Du das in einer Schleife aufrufen bis der Rückgabewert "0" ist. So können dann auch viel-seitige PDF-Dateien verwendet werden.

Wenn der Berichtscontainer fehlt steuerst Du den vielleicht nicht an, der ist erst dann verfügbar, wenn Du mit LlDbAddTable und Konsorten arbeitest. Das ist aber Halbwissen bei mir, ich arbeite seit vielen Jahren nur noch mit .NET.

G.

Elvira Schäfer - 03.07.2017 12:57:48
   

RE:OCX PDF-Objekt

Vielen Dank für den Hinweis mit der Schleife...
jetzt funktionierts endlich..

Elvira Schäfer - 03.08.2017 19:43:56
   

RE:OCX PDF-Objekt

Hallo an das hoffentlich wieder mal helfende L&L Forum,

ich habe die PDF Datei ja jetzt erfolgreich an die LL-Datei als Formular anhängen können, dank Herrn Günther Schwarze, hier noch einmal vielen herzlichen Dank und ich kann sie auch erfolgreich über Outlook versenden.

Derzeit erstell ich einfach ganz normal die LL Datei und nicht über die Export-Funktion und versende sie per Outlook, das funktioniert auch.

Jetzt möchte ich das erstellte Formular aber auch gerne per SMTP versenden und eben auch nur dieses Projekt über SMTP versenden.

Ist das nur bei der Exportfunktion über „PRV“ möglich, oder auch nur über einen Druck in die LL Datei, wie muss ich denn die Angaben für

SMTP-Server
Port
User
Passwort

handeln?

Vielen Dank für jede Antwort

Elvira Schäfer

Last update: 2016-11-09
+49 (0) 7531 90 60 10