Funktionsprinzip

Sie haben die Wahl: entscheiden Sie sich für DataBinding, oder arbeiten Sie ohne eine Datenbank. Sie entscheiden auch, ob Sie List & Label in einer Desktop-Applikation oder in einer Server-/Webserver-Anwendung einsetzen. Mit nur ein paar Zeilen Code (oder völlig ohne Code bei .NET) erweitern Sie Ihre Anwendung um eine Vielzahl an Berichts- und Ausgabemöglichkeiten.

Trial Downloaden  Screentour


Datenversorgung

DataBinding Datenbankunabhängig
.NET

Wählen Sie Ihr bevorzugtes Daten­zugriffs­objekt! Egal ob Data­Set, Data­View­Manager, Data­Reader, Data­Table oder auch beliebige Enumerationen von Business Objekten, Daten lassen sich schnell und einfach zu List & Label hinzufügen. Relationen zwischen Datenbanktabellen werden automatisch analysiert und übertragen. Der ausgezeichnete Online-Support unterstützt Sie während des gesamten Entwicklungsprozesses. Außerdem liefern wir zusätzliche Provider für ADO.NET, XML, LINQ, MySQL, PostgreSQL, DB2, und SQLite, und für mehrere NoSQL und NewSQL Datenbanken mit.
VCL

VCL Ob ADO-Recordset oder BDE - TDataSource Abkömmlinge können bequem angebunden werden. Auch hier werden Master-/Detailbeziehungen automatisch ausgewertet und übergeben.
DataBinding ist sicher der schnellste Weg, eine Datenquelle an List & label anzubinden. Die Nutzung ohne DataBinding hat aber auch einige Vorteile.
Sie sind vollkommen unabhängig von einem bestimmten Datenbankformat. Sie selbst kontrollieren die Übergabe der Daten und schaffen die Schnittstelle. Zu jeder Zeit können Sie zusätzliche Daten hinzufügen. Und natürlich benötigen Sie weder Datenbanktreiber noch eine Datenbank.
















Entweder kann im Voraus die Datenquelle gefiltert werden, oder bei Bedarf die Daten direkt im Designer.


Einsatzgebiete

List & Label erzeugt eine Vielzahl von Berichten, einschließlich Multi-Tabellen, Master-Details /Subreports, in Kombination mit allen anderen Objekten, z.B. Diagrammen in Tabellen etc. An Diagrammen bietet List & Label alles, was das Designerherz begehrt: Torten-, Kegel-, Ring-und Liniendiagramme, Oktaeder-und Multi-Reihen, Gantt-Diagramme, Shapefile-, Flächen-und Blasendiagramme, gemischte Charts sowie Gauges, einfach oder gestapelt, in 2D oder in 3D. Dazu kommen noch Funktionen einer schlanken Textverarbeitung und zur Abrundung eine Vielzahl von Exportformaten wie PDF, XHTML, RTF, MS Excel XLS, MS Word DOCX, MHTML, XML, JPEG, GIF, BMP, EMF, (Multi-) TIFF-, CSV, TTY, WMF, PCX, PNG, PCD, DIB, und RLE.


Desktop- oder Server-/Webserver-Anwendungen

List & Label ist sowohl für herkömmliche Desktop-Anwendungen als auch für Server-/Webserver-Applikationen ideal. Um Berichte in Ihrer Web-Anwendung erstellen zu können, müssen Sie lediglich die Schnittstelle entwerfen. Mit der Enterprise Edition erhalten Sie eine unbegrenzte Laufzeitlizenz für die meisten Server-/Webserver-Anwendungen.


SQL Server Reporting und andere Datenbanken

Bei SQL Server Reporting erhät der Report Generator seine Daten direkt aus einer SQL Datenbank. List & Label deckt nahezu alle SQL Datenquellen ab, auch SQLite Reporting ist somit möglich. Zusätzliche Zukunftssicherheit bietet Ihnen die Unterstützung für Web-Datenformate wie JSON und REST.

Trial Downloaden

Last update: 2017-10-26
+49 (0) 7531 90 60 10